- Anzeige zugunsten des Waldhof-Forum -

Corona Pandemiegeschehen

Alles außer Sport.

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon Richie Naawu » 22.11.2020, 20:30

Doppelpost!
Zuletzt geändert von Richie Naawu am 22.11.2020, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war.... (Fredi Bobic)
Benutzeravatar
Richie Naawu
 
Beiträge: 2091
Registriert: 02.05.2008, 23:00
Wohnort: Mannheim
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1980

Anzeige:

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon svw_oldie » 22.11.2020, 20:33

Für den Beitrag von @Abwehrstelle Südost gibt es jetzt mal ein fettes Double Like von mir...
Bin auch immer wieder erstaunt, wie viel Menschen mit einer intellektuellen Behinderung und deutlich unterdurchschnittliche intellektuelle Fähigkeiten,
im gebärfähigen Alter, um mich herum existieren...
Immer auf Ballhöhe
Erstes Spiel:
13.08.1972
Stgt.Kickers - Chio Waldhof 07 1:2

BFV-Präsident Rainer Koch im Interview: „Das Virus ist sportlich unfair“
Benutzeravatar
svw_oldie
 
Beiträge: 2466
Registriert: 23.09.2006, 20:52
Wohnort: Heidelberg
Mitgliedsnummer: 103632
Beim SVW seit: 1972

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon Markus » 22.11.2020, 21:32

Richie Naawu hat geschrieben:Ist das alles dann eine weltweit groß abgesprochene Verschwörung oder wie erklärt man sich das?

Ähem, .. ja ..... wo hast Du die letzten Monate gesteckt....?

Gates, Chips, Verringerung der Menschheit, Zionisten, , Reptiloiden, Q, Illuminaten..... Wir leben seit ein paar Tagen in einer Diktatur, Spahn hat jetzt alle macht des Landes auf sich gemuenzt, wir werden alle mit Chips geimpft um uns damit unter Kontrolle halten zu können und direkt nach Renteintrittsalter werden wir durch den Chips alle umgebracht, um die Rentenkasse zu entlasten.

Im Ernst .... irgendwo vermute ich einen der zuviel Geschichtsunterricht hatte , dessen Intention er net verstand und irgendwie Geschichte kopieren möchte ....
Ich respektiere generell das Recht eines jeden Menschen auf freie Meinungsäußerung. Ich nehme dieses Recht aber auch für mich in Anspruch.
Benutzeravatar
Markus
Administrator
 
Beiträge: 18020
Registriert: 27.09.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 13.08.1975

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon AbwehrstelleSüdOst » 22.11.2020, 21:55

Mit Mikrochips geimpft um die Leute damit überwachen und jeden ihrer Schritte nachvollziehen zu können. Schreiben die so auf ihren Smartphones. *1103* *1103* *1103* *1103* *1103* *1103* *1103*

Was gibt es dagegen einzuwenden die Kontakte einzuschränken? Die ganze Welt ist doch sowieso voller Idioten.
Benutzeravatar
AbwehrstelleSüdOst
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.05.2020, 10:23
Mitgliedsnummer: 0

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon highdelberg » 22.11.2020, 22:18

Ist sinnlos darüber zu sprechen da immer nur die letzten Vollidioten als exemplarisch für alle dargestellt werden. So kann man es aber besser gleich bleiben lassen.
Dass das Virus existiert sollte ausser Frage stehen, manche Gegenmaßnahmen halte ich für diskutabel.
Ayran statt Eichbaum!
Benutzeravatar
highdelberg
 
Beiträge: 4401
Registriert: 10.05.2005, 11:15
Wohnort: Heidelberg
Mitgliedsnummer: 1312
Beim SVW seit: 1992

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon AbwehrstelleSüdOst » 23.11.2020, 01:33

Ich bin mir ziemlich sicher, das Jana aus Kassel nicht zu den letzten Vollidioten und exemplarisch für alle Querlenkerschaden-Nichts-Denker gezählt werden kann. Es ist schlicht und ergreifend nicht erforderlich, für jede Gruppe einen kompletten Querschnitt zu erstellen, um anschließend Pro- und Contra abzuhandeln, damit man nicht als polemisch dasteht. Meiner hochgeheiligten Meinung zufolge ist dies nicht erforderlich - ansonsten kann man es besser gleich bleiben lassen. Ich muss nicht alle fiktiven 259 Geschlechter aufzählen, um die Aussage zu tätigen dass es meiner Meinung nach nur deren 2 gibt.

Wenn jemand anfängt zu flennen, weil er/ sie/ es (es=männliche UND weibliche Geschlechstsmerkmale, also KEIN drittes Geschlecht) wegen einer weltweiten Pandemie beim Einkaufen usw. eine Maske tragen muss und den Sinn davon nicht versteht, dann hat er/ sie/ es eben Pech gehabt. Diskutabel ist daran überhaupt nichts. Wenn es jemandem nicht gefällt, einfach zuhause bleiben, die Decke über den Kopf ziehen und den Mond anheulen. Als ob ein Zacken aus der Krone brechen würden, weil man eine zeitlang nicht im Restaurant dinieren und Bilder davon im Internet posten kann. Buu-huu, ich will aber auf Party, mich besaufen und Bussi hier Bussi da. Dabei hat die Jana gesagt, dass die Greta gesagt hatte, die Luise hätte gesagt, die Angela würde.... Och Menno, dabei bin ich doch gerade so alt wie Gandhi, als er 22 war! Meiner Meinung nach sollte jemand Jana aus Kassel mal ordentlich....aber lassen wir das.

Diskutabel finde ich überhaupt nichts. Es sollten alle mit dem Arsch zuhause bleiben, notfalls werden entweder die Notenpressen angeworfen oder Multimillionäre und Milliardäre mit den Füßen nach oben und mit dem Kopf nach unten in den nächsten Baum gehängt und solange mit dem Knüppel draufgewicht bis die Taschen leer sind. Ganz einfache Sache.

Wer ein Tätowierstudio, Fitnesstudio, Restaurant, Hotel oder einen Puff betreibt hat eben Pech gehabt. So ist das eben. Hätte eben einen anderen Laden aufmachen oder Namenstanz auf Lehramt studieren sollen. Ist diese Klientel nicht gewöhnlich bei den ersten dabei, die das Maul aufreissen, wenn es um die Kürzung von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe geht? Und jetzt wird herumgeflennt, weil man 75% fürs Nichtstun erhält? Geht`s eigentlich noch?

Man sollte den Reichsbürgern und Kräuterhexen einen Landstrich zur Verfügung stellen, in dem sie ihr Reich "Phantasien" gründen können. Zaun außenrum, durchgezählt und Intensivbetten nach Einwohnerzahl zur Verfügung gestellt, dann können Jana aus Kassel und Attila aus Veganien dort ihren Muckefuck abziehen, wie sie es möchten, mit allem drum und dran. Finanziert durch die zahlreichen Abos auf Magenta, das wäre mir glatt das Doppelte wert wie das Abo für die 3. Liga. Big Brother Coronacamp und der letzte Überlebende bekommt einen goldenen Querlenker.

Man kommt sich vor wie Einstein, von lauter Idioten umgeben. Man muss nur den Fernseher anmachen um zu sehen, was für eine dumme Sau als nächstes durchs Dorf der Idioten gejagt wird und bekommt direkt das kotzen. Wer kommt morgen dran? Der Hotel- und Gaststättenverband der die Öffnung der Kneipen fordert oder der Stechmücken- und Scheißhausfliegenverband, der eine Studie vorstellt, laut der das Schlafen bei offenem Fenster vollkommen unbedenklich ist?
Benutzeravatar
AbwehrstelleSüdOst
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.05.2020, 10:23
Mitgliedsnummer: 0

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon Markus » 23.11.2020, 02:18

highdelberg hat geschrieben:Ist sinnlos darüber zu sprechen da immer nur die letzten Vollidioten als exemplarisch für alle dargestellt werden. So kann man es aber besser gleich bleiben lassen.
Dass das Virus existiert sollte ausser Frage stehen, manche Gegenmaßnahmen halte ich für diskutabel.


Es ist ja kein Problem, sachlich über die Maßnahmen zu diskutieren. Aber das geht doch völlig unter. Wo wird denn auch nur ansatzweise auf diesen ganzen Demos sachlich argumentiert? Wo wird denn auch nur ansatzweise ohne irgendwelchen Schwurbeleien diskutiert?

Es wird gegen eine Diktatur gewettert, die gar nicht da ist und dann noch mit Leuten zusammen, die diese am besten wieder einführen würden. Diese ganzen Esoteriker, Wunderheiler, Qanon-Anhänger, Impfgegner und auch die rechte Szene sind doch schon seit Jahrzehnten miteinander verbunden ..... Ist auch nichts neues ....

Aber dass man sich jetzt traut, das ganze als angebliche Mitte der Gesellschaft zu verkaufen, ist abartig und krank. Es ist eine ganz kleine Minderheit in diesem Land, die leider gestützt von Profiteuren der "Krise" überall ziemlich laut daher kommt. Und wenn ich dann noch sehe, dass hier Vergleiche zu Anne Frank und Sophie Scholl gezogen werden, da krieg ich mehr als nur einen dicken Hals ....

Wenn dieser Corona-Wahnsinn endlich rum ist hoffe ich, dass man dieselben Summen nochmal für den Schulunterricht ausgibt. Und diesen dann nicht föderal durch die Länder durchführen lässt sondern endlich bundeseinheitlich regelt .
Ich respektiere generell das Recht eines jeden Menschen auf freie Meinungsäußerung. Ich nehme dieses Recht aber auch für mich in Anspruch.
Benutzeravatar
Markus
Administrator
 
Beiträge: 18020
Registriert: 27.09.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 13.08.1975

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon MetalWaldhof » 23.11.2020, 06:41

Sich künstlich darüber aufzuregen, was eine 11Jährige gesagt hat, finde ich auch daneben. Jana aus Kassel sollte aber schon ein wenig mehr unter dem Deckel haben um den Vergleich nicht zu ziehen.
#gegendaemlichehashtags
Benutzeravatar
MetalWaldhof
 
Beiträge: 15434
Registriert: 17.08.2006, 10:29
Wohnort: Mannheim

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon Lokalpatriot » 23.11.2020, 07:33

Die Wasserwerfereinsätze bei den Corona-Demos waren ja so ziemlich das lächerlichste, was die deutsche Polizei jemals durchgeführt hat. Während normalerweise bei Demos oder Fußballspielen mit Vollstrahl draufgehalten wird, haben die Schwurbler nur eine sanfte Dusche bekommen.

Ich hätte es ja besser gefunden, wenn statt Wasser mit Farbe gespritzt worden wäre, die mindestens zwei Jahre nicht abwaschbar ist. Damit diejenigen unter der versammelten Vorhut der bundesweiten Intelligenz, die dann irgendwann doch kleinlaut bei den Impfzentren und Ärzten auftauchen, standesgemäß ausgelacht werden können.
SPORTVEREIN WALDHOF MANNHEIM 1907 e.V.
Fußball der Arbeiterklasse seit 113 Jahren


Mir sin eefache Leut!
Benutzeravatar
Lokalpatriot
 
Beiträge: 3736
Registriert: 25.05.2006, 20:13
Wohnort: Mannheim-Waldhof
Mitgliedsnummer: 68305
Beim SVW seit: 1974

Corona Pandemiegeschehen

Beitragvon cahe » 23.11.2020, 08:42

MetalWaldhof hat geschrieben:Sich künstlich darüber aufzuregen, was eine 11Jährige gesagt hat, finde ich auch daneben. Jana aus Kassel sollte aber schon ein wenig mehr unter dem Deckel haben um den Vergleich nicht zu ziehen.



Ich glaube da regt sich keiner über die 11 Jährige auf, sondern über deren Eltern.

ich bin mit sicher die weiß nicht mal ansatzweise was Anne Frank erleben und erleiden musste.

Die Plappert einfach das nach was ihr von den Eltern vorgekaut wird.
Benutzeravatar
cahe
Administrator
 
Beiträge: 7251
Registriert: 19.09.2007, 09:25
Wohnort: Rheinhessen

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges



Anzeige: