- Anzeige zugunsten des Waldhof-Forum -

F(U)CK

Alles rund um den Fußball in Deutschland.

F(U)CK

Beitragvon Yooah » 14.02.2020, 16:27

Im Nachbarbezirk und mit Ausnahmegenehmigung - so wie wir damals im Steinbruchstadion in Ludwichshafen, weil am Vereinssitz kein bundesligataugliches Stadion vorhanden war. Jedenfalls nicht als Dauerlösung. Streitigkeiten mit dem jeweiligen Vermieter und Meinungsverschiedenheiten über die Höhe der Stadionpacht/miete sollte wohl keine ausreichende Begründung für eine Verlegung der Heimspiele in eine andere Stadt sein. aber vielleicht ist man ja im benachbarten Pirmasens behilflich, dann geht es von der zweitplatzierten Pleitenstadt Deutschlands in die erstplatzierte.
NO MA`AM
Benutzeravatar
Yooah
 
Beiträge: 161
Registriert: 29.10.2019, 00:47
Mitgliedsnummer: 0

Anzeige:

F(U)CK

Beitragvon 68305Monnem » 14.02.2020, 16:34

Einfach mal Abwarten. Mit dem Auftauchen Beccas wurde in der Bergpfalz ja auch schon wieder mit der Championsleague gerechnet. Hat sich dann doch etwas anders ergeben wie geplant.....

Als Fußbalfan würde es mir zwar schon recht gut gefallen, wenn die Bergpfälzer ein paar Jahre Unterklassig spielen würden.
Andererseits sind Ligaspiele gegen sie schon das, was ich mir von Fußball erwarte.
Also, für mich gibt es hier eine winwin Situation.
FCK NTF
Benutzeravatar
68305Monnem
 
Beiträge: 763
Registriert: 19.05.2019, 21:06
Mitgliedsnummer: 0

F(U)CK

Beitragvon 07forever » 14.02.2020, 17:58

68305Monnem hat geschrieben:Einfach mal Abwarten. Mit dem Auftauchen Beccas wurde in der Bergpfalz ja auch schon wieder mit der Championsleague gerechnet. Hat sich dann doch etwas anders ergeben wie geplant.....

Als Fußbalfan würde es mir zwar schon recht gut gefallen, wenn die Bergpfälzer ein paar Jahre Unterklassig spielen würden.
Andererseits sind Ligaspiele gegen sie schon das, was ich mir von Fußball erwarte.
Also, für mich gibt es hier eine winwin Situation.


WIe willst du denn noch ein Ligaspiel gegen die Inzucht machen, wenn wir im Mai aufsteigen? :mrgreen:
Bald ist´s soweit, ab Ende Mai, Profifussball Lauternfrei...
Benutzeravatar
07forever
 
Beiträge: 610
Registriert: 14.02.2019, 09:01
Mitgliedsnummer: 0

F(U)CK

Beitragvon Yooah » 14.02.2020, 19:05

Das ganze Geflenne kann man einem aber auch wirklich auf die Nüsse gehen. Wenn man den höchsten Zuschauerschnitt der Liga hat dann sollte man auch in der Lage sein die höchste Stadionpacht der Liga abzudrücken. Dazu hat man noch die meisten Vereinsmitglieder, von denen bei rund 100 € Mitgliedsbeitrag bemerkenswerte 1,7 Millionen € jährlich abkassiert. Trotzdem macht man pro Saison 7 Millionen € Minus und ist pausenlos nur am rumheulen über die Ungerechtigkeit in dieser Welt. Dieser Laden ist nichts anderes als ein vollkommen abgedrehter Drecksverein. Im Vergleich Dazu ist ein Fass ohne Boden ein abgedichteter Behälter.

Wenn man wenigstens noch den Arsch in der Hose hätte sich irgendwann einmal an die eigene Nase zu fassen, den eigenen Murks - über den Deutschlandweit gelacht wird - einzugestehen und das zukünftige Verhalten zu überdenken. Aber man zieht es ja vor immer bescheuerter zu werden und öffentlich einen Blödsinn abzusondern dass in einer "perfekten Welt" eine Einladung zur Begutachtung der kognitiven Leistungsfähigkeit beim Amtsarzt schon längst überfällig geworden wäre.

Das größte Problem dieses Waldschratvereins ist nicht das Stadion oder die finanzielle Situation, das größte Problem befindet sich zwischen den Ohren sämtlicher Beteiligter, angefangen vom hauptamtlichen Eckfahnenbügler über Aufsichtsrat und Vereinsführung bis hin zum grenzdebilen Fahnenschwenker und inkontinenten Kuttenträger. Aber was will man auch von einem Haufen Spinner erwarten deren Vorfahren vor 3-5 Generationen bei klarem Nachthimmel noch mit Steinen nach dem Mond warfen.

Alter. Wenn man schon liest "blablabla, im Sommer eine schlagkräftige Truppe zusammen bringen und dann nächste Saison aufsteigen". Bei SIEBEN Millionen Minus pro Saison. Warum neue Fehler machen wenn man genau so gut die alten Fehler wiederholen kann?

Fazit:
Egal ob diesem Laden die Lizenz entzogen wird oder nicht, sportlich geht es sowieso nicht weiter als am Ende JEDER Drittligasaison irgendwo zwischen Rang 9 und 18 zu stehen. Eigentlich muss man nur die Tabelle auf den Kopf stellen - bei 7 Millionen jährlichem Minus wird man 13., bei 10 Millionen 10. - und wenn sich irgendwann mal ein Idiot finden sollte der jährlich 20 Millionen in diesen Drecksverein steckt dann steigt man vielleicht tatsächlich einmal auf, um dann spätestens 3 Jahre später wieder abzusteigen.

Drecksflennerei von wegen "Verlust für ganz Rheinland-Pfalz". Jooo. Man kann das Verschwinden von Hämorrhoiden natürlich auch als Verlust bezeichnen - aber vermutlich nicht wenn es um das eigene *********** geht.

Das musste einmal gesagt werden.
Zuletzt geändert von Yooah am 15.02.2020, 02:42, insgesamt 1-mal geändert.
NO MA`AM
Benutzeravatar
Yooah
 
Beiträge: 161
Registriert: 29.10.2019, 00:47
Mitgliedsnummer: 0

F(U)CK

Beitragvon Matze » 15.02.2020, 02:33

ist die Anfrage bei UNESCO als Kulturgut schon gestellt?
Ein dreimal Hoch dem Lederball, denn blau-schwarz-blau gewinnt ja überall !
Benutzeravatar
Matze
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.07.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1982

F(U)CK

Beitragvon Yooah » 15.02.2020, 13:49

Der Antrag der Fuckler wurde angenommen, mit einem Zusatzdingens mit irgendeinem Blabla "vorbehaltlich" irgendein Differenzbetrag wird nicht von den freiwilligen Leistungen abgezogen, die der Stadt zustehen. Das letzte Wort sollte also die ADD haben. Ansonsten zahlen die Fuckler mit 625 000 € in etwa 200 000 € mehr als momentan.

Abgesehen davon gibt es für die Waldscharte nachher in Braunschweig einen auf den Sack.

ist die Anfrage bei UNESCO als Kulturgut schon gestellt?

*1103* ...steht anscheinend unmittelbar bevor, wenn man sich so durch brennende Bürzel liest.
Zuletzt geändert von Yooah am 15.02.2020, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
NO MA`AM
Benutzeravatar
Yooah
 
Beiträge: 161
Registriert: 29.10.2019, 00:47
Mitgliedsnummer: 0

F(U)CK

Beitragvon Pälzer » 15.02.2020, 14:14

War ja klar, dass es da hinten weiter geht. :-(

Konnte den Optimismus einiger hier auch nicht nachvollziehen.
Smokey mein Freund, du begibst dich in die Welt des Schmerzes...die Welt des Schmerzes!
Benutzeravatar
Pälzer
 
Beiträge: 636
Registriert: 11.11.2007, 23:24
Wohnort: Dehääm in de Palz
Mitgliedsnummer: 0

F(U)CK

Beitragvon Arnold » 15.02.2020, 14:21

Pälzer hat geschrieben:War ja klar, dass es da hinten weiter geht. :-(

Konnte den Optimismus einiger hier auch nicht nachvollziehen.
.

Mal gespannt, ob die ADD den Deckel drauf macht. Ich wäre mir da nicht so sicher, ob die das Ding so absegnen.
Und vor allem geht wieder ordentlich Zeit ins Lande...
Benutzeravatar
Arnold
 
Beiträge: 12419
Registriert: 07.08.2003, 23:22

F(U)CK

Beitragvon Cutler » 15.02.2020, 14:51

Ein Problem hat man jetzt allerdings aufm Berch...wenn es jetzt trotzdem in die Buxe geht, kann man die Schuld nicht mehr darauf schieben, sondern müsste irgendwann einmal anfangen selbst Verantwortung zu übernehmen, für die Scheisse die man seit Jahren anrührt...
Benutzeravatar
Cutler
 
Beiträge: 168
Registriert: 24.01.2019, 14:14
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1982

F(U)CK

Beitragvon UweWeidemann » 15.02.2020, 18:13

Immerhin stimmen die Ergebnisse auf dem Platz... Ich könnte auch mit dem sportlichen Abstieg am Ende leben ;)
Benutzeravatar
UweWeidemann
 
Beiträge: 171
Registriert: 27.04.2019, 11:09
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1988

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National



Anzeige: