- Anzeige zugunsten des Waldhof-Forum -

Regionalliga Bayern

Alles rund um den Fußball in Deutschland.

Regionalliga Bayern

Beitragvon Fidi » 14.02.2020, 11:03

*0103*
Vogtebomber hat geschrieben:Dann Grütenbürg...
SV Waldhof - unbestechlich, authentisch, unsterblich
http://www.schwegler-karten.de/Karten/progr/kurpfalz.html
erstes Spiel: 26.12.76 gegen FK Pirmasens 6:0
Benutzeravatar
Fidi
 
Beiträge: 6261
Registriert: 27.07.2003, 11:25
Wohnort: Eppelheim/MA-Sankthofen
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1981

Regionalliga Bayern

Beitragvon HyperionPL » 14.02.2020, 11:07

Vogtebomber hat geschrieben:Dann Grütenbürg...

Das wär mal was ... Türkgücü München, heimisch in der Grütenbürg in Ürdingen *0103*
Benutzeravatar
HyperionPL
 
Beiträge: 1227
Registriert: 15.05.2017, 21:25
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1996

Regionalliga Bayern

Beitragvon Fidi » 14.02.2020, 11:22

gefördert durch Erdoganow und Pütin
SV Waldhof - unbestechlich, authentisch, unsterblich
http://www.schwegler-karten.de/Karten/progr/kurpfalz.html
erstes Spiel: 26.12.76 gegen FK Pirmasens 6:0
Benutzeravatar
Fidi
 
Beiträge: 6261
Registriert: 27.07.2003, 11:25
Wohnort: Eppelheim/MA-Sankthofen
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1981

Regionalliga Bayern

Beitragvon Gaddestädtler » 14.02.2020, 12:14

Sollen in Kontakt mit Gündogan und Schürrle stehen.
Als Trainer wird Adi Hütter gehandelt
"Eight year olds, dude!" - Walter Sobchak
Benutzeravatar
Gaddestädtler
 
Beiträge: 5646
Registriert: 10.09.2008, 14:30
Mitgliedsnummer: 0

Regionalliga Bayern

Beitragvon Träumer » 14.02.2020, 12:57

Gaddestädtler hat geschrieben:Sollen in Kontakt mit Gündogan und Schürrle stehen.
Als Trainer wird Adi Hütter gehandelt

Heißt der Trainer nicht Aldi Hüttür?
Benutzeravatar
Träumer
 
Beiträge: 5808
Registriert: 13.04.2007, 09:40
Wohnort: Bürstadt

Regionalliga Bayern

Beitragvon Vogtebomber » 14.02.2020, 14:15

*0103* *plus1*
City Boys 1985
Benutzeravatar
Vogtebomber
 
Beiträge: 3759
Registriert: 20.10.2005, 13:19
Wohnort: Frankenthal
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1982

Regionalliga Bayern

Beitragvon Backes » 18.02.2020, 15:32

In Rheinland-Pfalz???? Die können bestimmt mehr Miete als der F(U)CK zahlen, jetzt passt alles zusammen *kopfhau*



18.02.2020, 10:32 Uhr

Regionalligist Türkgücü München hegt kuriosen Stadionplan

Sportlich läuft es für Regionalliga-Tabellenführer Türkgücü München. Doch im Aufstiegsfall bekommt der Verein ein Stadionproblem. Der Plan: Umzug von der Grünwalder Straße in Deutschlands Westen. Die Statuten der 3. Liga würden das sogar erlauben.

Türkgücu München ist derzeit Tabellenführer der Regionalliga Bayern mit satten acht Punkten Vorsprung. Der Aufstieg in die 3. Liga scheint fast schon sicher. Doch dann würde es eng in Sachen Stadion in der bayerischen Landeshauptstadt. Denn es gebe in München gleich drei Drittligavereine. Schon jetzt teilt sich Türkgücu das Stadion an der Grünwalder Straße mit dem TSV 1860 München und der 2. Mannschaft des FC Bayern.
Heimspiele im Westen geplant

"Ich weiß, dass wir in München stören", sagte Türkgücu-Präsident Hasan Kivran in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Deshalb überlege der Verein jetzt, im Falle eines Aufstiegs seine Heimspiele womöglich im Westen Deutschlands, also irgendwo in Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz, auszutragen. "Dort hätten wir wahrscheinlich mehr Zuschauer, weil es auch mehr Derbys gebe", wird der Vereinspräsident zitiert.
Umzug laut Drittliga-Statuten durchaus möglich

Eigentlich muss sich nach den Statuten der 3. Liga das Stadion "am Sitz des Bewerbers befinden". Ausnahmen sind jedoch auch möglich. Darüber müsste dann der Ausschuss der 3. Liga entscheiden, wobei sich die Spielstätte laut den Statuten "in jedem Fall im Verbandsgebiet des DFB befinden muss." Spielt der Drittliga-Ausschuss also mit, wären die Türkgücu-Pläne durchaus realisierbar.
1860, FC Bayern, Türkgücü - Terminkollisionen vorprogrammiert

Ein Umzug im Fall des Aufstiegs würde auch die großen Terminschwierigkeiten des unter drei Vereinen aufgeteilten Stadions an der Grünwalder Straße umgehen. "Du hast in der dritten Liga 19 Spiele, also erst einmal 57 Liga-Heimspiele. Dann hast du den DFB-Pokal, den Toto-Pokal. Und wenn zwei Teams an einem Wochenende zu Hause spielen, kann das auch nicht an aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden", erklärte der Präsident die Problematik in München mit den drei Kontrahenten TSV 1860 München, FC Bayern II und Türkgücü.
Was passiert, wenn das "Grünwalder" umgebaut wird?

Unabhängig davon haben die drei Klubs ein weiteres Problem: Sollte das Grünwalder Stadion ab 2021 umgebaut werden, müssten sich ohnehin alle drei eine Ausweichstätte für zwei Jahre suchen. Der FC Bayern II könnte dann in einer - wenn auch wohl meist recht leeren - Allianz Arena spielen. Der TSV 1860 München handelte sich zuletzt Absagen von möglichen Ausweichquartieren in Unterhaching und Ingolstadt ein und müsste ebenfalls suchen.
Türkgücü: Kein dauerhafter Abschied aus München

Und Türkgücü hat den möglichen "Plan B" für zwei Jahre, nicht dauerhaft, ab 2021 ja präsentiert. "Wir würden auch nicht weggehen aus der Stadt, wir reden nicht von einem Ortswechsel", sagte Kivran im Interview: "Der Gedanke ist: Für eine Engpassphase in der Stadt würden wir ausweichen. Dieser Engpass ist gegeben, wenn drei Mannschaften in der 3. Liga spielen oder wenn das Grünwalder Stadion saniert wird."
Mein persönliches Highlight:
SV Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern 4:3, Mittwoch, 15. April 1987, 20:00 Uhr, Südweststadion, Ludwigshafen
1:0 Fritz Walter 3. Minute
1:1 Frank Hartmann 29. Minute
2:1 Fritz Walter (Elfmeter) 31. Minute
2:2 Harald Kohr 39. Minute
2:3 Frank Hartmann 61. Minute
3:3 Fritz Walter 83. Minute
4:3 Fritz Walter (Elfmeter) 89. Minute
Benutzeravatar
Backes
 
Beiträge: 5234
Registriert: 18.03.2004, 15:10
Wohnort: Pfalz
Mitgliedsnummer: 0

Re: Regionalliga Bayern

Beitragvon Hardcore » 04.06.2020, 07:51

Unser Freund, Herr Koch:

https://www.fupa.net/berichte/spvgg-bayreuth-streit-mit-bfv-eskaliert-bayreuth-erhebt-schw-2659830.html?fbclid=IwAR39RdAxTX2oR1QEZzWUa1GsCCv1iVwRR-DxSwpBb12dHsP47vH_FJ897CQ


Streit mit BFV eskaliert: Bayreuth erhebt schwere Vorwürfe

SpVgg-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Gruber fühlt sich in einer E-Mail des Verbands persönlich angegriffen


Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Hardcore
 
Beiträge: 3389
Registriert: 23.05.2004, 17:56
Mitgliedsnummer: 0

Regionalliga Bayern

Beitragvon MetalWaldhof » 04.06.2020, 07:57

Das ist doch seine eigene RL. Da kann er so was doch machen *kopfhau*
#gegendaemlichehashtags
Benutzeravatar
MetalWaldhof
 
Beiträge: 14490
Registriert: 17.08.2006, 10:29
Wohnort: Mannheim

Re: Regionalliga Bayern

Beitragvon Schleifi » 05.06.2020, 10:49

https://www.liga3-online.de/regionalliga-bayern-bfv-stimmt-fuer-fortsetzung-der-saison/


Alter Falter, ein Schwachsinn. Natürlich bayrische RL einen Sonderweg gehen.
Unglaublich.

Gesendet von meinem A60 mit Tapatalk
Mein erstes Mal:

SV Waldhof Mannheim - SpVgg Unterhaching 0:1 (0:0)
2.Liga 1995/1996, 7. Spieltag
09.09.1995, 15:30 Uhr
Carl-Benz-Stadion (Mannheim), 8.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Heinz-Dieter Casper (Dortmund)

0:1 Markus Oberleitner 75.min
Benutzeravatar
Schleifi
Administrator
 
Beiträge: 14737
Registriert: 01.08.2003, 10:29
Wohnort: Mannheim-Rheinau-Süd/Almenhof

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National



Anzeige: