Frauen EM 2022

Der Bereich für alle Beiträge zur Nationalmannschaft der Männer und Frauen sowie der Jugendnationalmannschaften

Frauen EM 2022

Beitragvon DaBa » 22.07.2022, 09:44

sonnenkoenig hat geschrieben:Was mich stört ist immer dieses herablassende gehabe ist j anur Frauenfussball. Warum eigentlich Frauenfussball? Bei anderen Sportarten ist es Leichtatheltik und keine Frauenleichtathletik, oder Eishockey und kein Fraueneishockey, oder habt ihr schonmal Frauenbasketball, Frauenhandball oder Frauenhockey gehört? Die Sportarten heißen wie sie sind, ohne extra "Frauen" voranzustellen.


Gegenbeispiel:
"Le Tour de France femme"
Benutzeravatar
DaBa
 
Beiträge: 400
Registriert: 07.08.2008, 08:27



ANZEIGE

Frauen EM 2022

Beitragvon Richie Naawu » 22.07.2022, 10:10

blauschwarz17 hat geschrieben:Hoffen wir Mal unsere Mädels kommen nicht ins Finale (Anstoß 31.07. 18uhr), da dies uns gegen Kiel ein paar Eventzuschauer kosten könnte;-)

Ich hoffe, sie gewinnen die EM.
Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war.... (Fredi Bobic)
Benutzeravatar
Richie Naawu
 
Beiträge: 8607
Registriert: 02.05.2008, 23:00
Wohnort: Ilvesheim
Beim SVW seit: 1980

Frauen EM 2022

Beitragvon brandlu » 22.07.2022, 10:55

Richie Naawu hat geschrieben:
blauschwarz17 hat geschrieben:Hoffen wir Mal unsere Mädels kommen nicht ins Finale (Anstoß 31.07. 18uhr), da dies uns gegen Kiel ein paar Eventzuschauer kosten könnte;-)

Ich hoffe, sie gewinnen die EM.


Da bin ich bei dir.

Die Männer können sich in einigen Dingen von den Frauen etwas abschauen.

Thema Fairness, Schauspielerei und Rudelbildung.
Benutzeravatar
brandlu
 
Beiträge: 12922
Registriert: 10.08.2007, 13:14
Wohnort: Ludwigshafen

Frauen EM 2022

Beitragvon Worschtler » 22.07.2022, 10:56

Richie Naawu hat geschrieben:
blauschwarz17 hat geschrieben:Hoffen wir Mal unsere Mädels kommen nicht ins Finale (Anstoß 31.07. 18uhr), da dies uns gegen Kiel ein paar Eventzuschauer kosten könnte;-)

Ich hoffe, sie gewinnen die EM.

Waldhof geht natürlich vor.
Im übrigen haben mir die beiden Viertelfinals jetzt auch nicht mehr sooo guuut gefallen. Mich beschleicht der Verdacht, dass das technische und taktische Niveau bei dieser EM genau so schnell sinkt wie der Druck steigt. Bei den Spanierinnen hatte das auch wieder so einen Hauch von sich selbst erfüllende Tragödie, also, dass halt, je absehbarer wird, dass man den ewigen Viertelfinalfluch womöglich besiegt, irgendeine ganz dringend den Fehler machen muss, vor dem sich die ganze Mannschaft schon seit drei Tagen fürchtet. Bei sowas kann ich nicht zugucken. Und das nicht erst wege'm Waldhof und seinen Relegationsspielen.
Her, isch krigg die Dier net zu!
Benutzeravatar
Worschtler
 
Beiträge: 3837
Registriert: 27.10.2015, 06:37

Frauen EM 2022

Beitragvon sonnenkoenig » 22.07.2022, 12:08

Worschtler hat geschrieben:
Richie Naawu hat geschrieben:
blauschwarz17 hat geschrieben:Hoffen wir Mal unsere Mädels kommen nicht ins Finale (Anstoß 31.07. 18uhr), da dies uns gegen Kiel ein paar Eventzuschauer kosten könnte;-)

Ich hoffe, sie gewinnen die EM.

Waldhof geht natürlich vor.
Im übrigen haben mir die beiden Viertelfinals jetzt auch nicht mehr sooo guuut gefallen. Mich beschleicht der Verdacht, dass das technische und taktische Niveau bei dieser EM genau so schnell sinkt wie der Druck steigt. Bei den Spanierinnen hatte das auch wieder so einen Hauch von sich selbst erfüllende Tragödie, also, dass halt, je absehbarer wird, dass man den ewigen Viertelfinalfluch womöglich besiegt, irgendeine ganz dringend den Fehler machen muss, vor dem sich die ganze Mannschaft schon seit drei Tagen fürchtet. Bei sowas kann ich nicht zugucken. Und das nicht erst wege'm Waldhof und seinen Relegationsspielen.


Na ja, es sind ko Spiele, da will man Fehler vermeiden. das ist bei eine Männer EM oder WM auch nicht anders
Mein erstes Mal:
28.01.1984
Block B
19. Spieltag SV Waldhof : Eintracht Braunschweig
2:2 (1:0) 1:0 Dickgießer (22.); 1:1 Tripbacher (58.); 2:1 Hein (64.); 2:2 Tripbacher (90.)
Zuschauer: 14.000
Schiedsrichter: Günther Risse
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Pahl (80.)
Benutzeravatar
sonnenkoenig
 
Beiträge: 2743
Registriert: 12.08.2003, 13:02
Wohnort: Bad Krozingen
Beim SVW seit: 1983

Frauen EM 2022

Beitragvon Barackler » 27.07.2022, 10:16

dinamo79 hat geschrieben:
Aus dem Grund stören mich auch die immer wiederkehrenden Forderungen nach "equal pay", da man Leistungssport nicht mit Leistungen in der Wirtschaft oder sonst wo vergleichen kann.

Wenn eine Frau und ein Mann die selbe Arbeit mit dem selben output verrichten, sollen sie auch gleich entlohnt werden. Im Sport hingegen ist die Bezahlung auch von der Attraktivität für Zuschauer und vor allem Sponsoren abhängig und entscheidend. Das beginnt ja bereits bei Vereinen und Nationalmannschaften, oder käme jemand auf die Idee der Nationalmannschaft von Honduras die gleichen Prämien zuzugestehen wie der Deutschen? Geschweige denn bei der individuellen Bezahlung der Spieler.

Oder wieso verdienen Basketballer und Handballer nicht ebenso viel wie Fussballer?!

Sport und hier besonders der heutige Fussball generiert seine Einnahmen aus der Attraktivität und das spiegelt sich entsprechend in der Bezahlung sowie Prämien nieder. Ich bin durchaus für gleiche Trainings- und Spielbedingungen, jedoch nicht für ein pauschales equal pay. Wer mehr Geld einbringt, soll auch mehr bekommen.

Wobei wir über die Absurdität heutiger Bezahlungen, Ablösesummen und Prämien nicht diskutieren müssen. Da gilt für mich mehr denn je: Against modern football!


In diesem Fall bin ich sogar bei dir. Dass es aber im „normalen“ Berufsleben häufig noch kein equal pay gibt, ist absurd.

Gleiche Leistung, gleiches Geld sollte die ganz einfache Logik sein - unabhängig davon, ob zwischen den Beinen etwas baumelt oder nicht.
Wir sind die blau-schwarze Wand - Barackler außer Rand und Band!
Benutzeravatar
Barackler
Gesperrt
 
Beiträge: 959
Registriert: 03.11.2021, 13:58
Wohnort: MA-Waldhof
Beim SVW seit: 70er

Frauen EM 2022

Beitragvon Barackler » 27.07.2022, 10:19

Vogtebomber hat geschrieben:...ich tippe auf Gender Hype!

Ist ja alles im Zeitlupentempo. Die Schüsschen sind ja auch teilweise zum schmunzeln und daß, obwohl die mit Luftballonen kicken...
Ist nicht meins!


Wenn es angeblich ein „Gender-Hype“ ist, wie du behauptest, dann bist du auch ein Teil davon, denn du schaust es dir ja an…
Wir sind die blau-schwarze Wand - Barackler außer Rand und Band!
Benutzeravatar
Barackler
Gesperrt
 
Beiträge: 959
Registriert: 03.11.2021, 13:58
Wohnort: MA-Waldhof
Beim SVW seit: 70er

Frauen EM 2022

Beitragvon mischamei » 27.07.2022, 13:53

Barackler hat geschrieben:
Vogtebomber hat geschrieben:...ich tippe auf Gender Hype!

Ist ja alles im Zeitlupentempo. Die Schüsschen sind ja auch teilweise zum schmunzeln und daß, obwohl die mit Luftballonen kicken...
Ist nicht meins!


Wenn es angeblich ein „Gender-Hype“ ist, wie du behauptest, dann bist du auch ein Teil davon, denn du schaust es dir ja an…


na ja ich glaube ein großteil der user hier im forum würde im eins zu eins gegen eine dieser spielerinnen ziemlich alt aussehen :!:

aber klar das lässt sich ja nicht beweisen :mrgreen:
Carl-Benz-Stadion
Home of SV Waldhof Mannheim
In Mannheim gibts nur ein Verein ...

Wenn man gelb hat und so reingeht, kann man nur wichtige Termine haben
Benutzeravatar
mischamei
 
Beiträge: 17774
Registriert: 30.07.2003, 12:50
Wohnort: in monnem, um monnem, um monnem rum
Beim SVW seit: 1979

Frauen EM 2022

Beitragvon Worschtler » 29.07.2022, 16:02

mischamei hat geschrieben:
Barackler hat geschrieben:
Vogtebomber hat geschrieben:...ich tippe auf Gender Hype!

Ist ja alles im Zeitlupentempo. Die Schüsschen sind ja auch teilweise zum schmunzeln und daß, obwohl die mit Luftballonen kicken...
Ist nicht meins!


Wenn es angeblich ein „Gender-Hype“ ist, wie du behauptest, dann bist du auch ein Teil davon, denn du schaust es dir ja an…


na ja ich glaube ein großteil der user hier im forum würde im eins zu eins gegen eine dieser spielerinnen ziemlich alt aussehen :!:

aber klar das lässt sich ja nicht beweisen :mrgreen:

Als Kavalier würde man ihnen ja sowieso den Vortritt lassen, insofern same same :wink:
Dass jemand nicht zum Pokalspiel kommt, weil er lieber das Frauenfinale sehen will, würde ich immer noch unter der Rubrik "bequeme Ausrede" führen. Allerdings habe ich tatsächlich vor, das Endspiel aufzuzeichnen und mir dann später abends noch anzusehen. Das hat es bislang noch nicht gegeben.
Her, isch krigg die Dier net zu!
Benutzeravatar
Worschtler
 
Beiträge: 3837
Registriert: 27.10.2015, 06:37

Frauen EM 2022

Beitragvon Blackbalou » 31.07.2022, 13:22

Worschtler hat geschrieben:
mischamei hat geschrieben:
Barackler hat geschrieben:
Vogtebomber hat geschrieben:...ich tippe auf Gender Hype!

Ist ja alles im Zeitlupentempo. Die Schüsschen sind ja auch teilweise zum schmunzeln und daß, obwohl die mit Luftballonen kicken...
Ist nicht meins!


Wenn es angeblich ein „Gender-Hype“ ist, wie du behauptest, dann bist du auch ein Teil davon, denn du schaust es dir ja an…


na ja ich glaube ein großteil der user hier im forum würde im eins zu eins gegen eine dieser spielerinnen ziemlich alt aussehen :!:

aber klar das lässt sich ja nicht beweisen :mrgreen:

Als Kavalier würde man ihnen ja sowieso den Vortritt lassen, insofern same same :wink:
Dass jemand nicht zum Pokalspiel kommt, weil er lieber das Frauenfinale sehen will, würde ich immer noch unter der Rubrik "bequeme Ausrede" führen. Allerdings habe ich tatsächlich vor, das Endspiel aufzuzeichnen und mir dann später abends noch anzusehen. Das hat es bislang noch nicht gegeben.


Vermute es wird nicht gelingen das Ergebnis nicht mitzubekommen.
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
FREE Gattermayer!!
Kompp RAUS !
Schork RAUS !
Benutzeravatar
Blackbalou
 
Beiträge: 14992
Registriert: 29.08.2003, 16:33
Wohnort: Bonn und Weinheim

VorherigeNächste

Zurück zu Nationalmannschaft



  • Anzeige




Fatal error: Access to undeclared static property: phpbb_mobile::$always_show_link in /www/htdocs/w010ba6b/waldhof-forum.de/html/includes/mobile.php on line 534