- Anzeigen zugunsten des Waldhof-Forum -

23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

2. Platz | 34 Spiele | 22 Siege - 4 Unentschieden - 8 Niederlagen | 61:29 Tore | 70 Punkte

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon DonDannes » 11.12.2017, 00:54

brandlu hat geschrieben:
DonDannes hat geschrieben:
randvoll hat geschrieben:Daniel di Gregorio hat sehr abgebaut die letzten 3, 4 Spiele.
Das ist kein Vorwurf, sondern meine Wahrnehmung.
Unfassbar wie kreativ- und ideenlos wir im Offensiv-Spiel sind.
Dazu diese vielen ungenauen Bälle, das verstolpern , keine Absprache.
War echt schwer sich die zweite Halbzeit anzuschauen. Aber das zieht sich schon durch die gesamte Saison.
Auch schade dass Tüting keine Rolle mehr spielt seit Monaten und Kiefer ja auch nicht mehr..
Vielleicht hätte uns heute ein Tüting gut getan auf der 8 oder 10..



Tut mir leid aber auf di Gregorio einzuhauen finde ich absolut lächerlich!!!
Ich war heute in Freiburg und er war einer der besseren !!
Hat viele pässe in der mitte zugestellt !
Wir haben diese Saison und ich kann es nur zum hundertsten mal sagen ein mentalitäts problem!
Das zieht sich wie ein roter faden durch die manschaft seit saison begin!
Und wenn ich ehrlich bin wäre ich froh drum das wir diese saison nicht relegation spielen!
Da könnt ihr mich steinigen oder nicht mir auch egal


Wer haut denn auf DdG ein?
Nur weil jmd sagt, dass er abgebaut hat?
Ich finde es übrigens auch, dass er abgebaut hat, was aber auch verständlich ist, nach der langen Abwesenheit.
Nach hinten war er heute ordentlich, nach vorne war er in meinen Augen nicht so stark, da war er auf jeden Gall schon stärker.


Naja wenn er jedes spiel top wäre wäre er wohl nicht in unserer liga !
Aber abgebaut kann ich nicht sagen vllt ist es dem ein oder andere zu wenig mag sein aber da gibt es wohl andere spieler bei uns die mehr abgebaut haben !
Und die leute die es nervt das es dauernd gelbe karten gibt naja koep und DdG sind meiner meinung nach die einzigen die auch mal das maul auf machen und härter spielen! Bei uns gab es heute für jeden rempler gelb bei dennen nichts die hätten minimun zu 10 zu ende spielen müssen !
Wie gesagt es stimmt vieles dieses jahr nicht vllt besinnt der ein oder andere sich in der winterpause mal wieder und wir schauen wie es weiter geht
Benutzeravatar
DonDannes
 
Beiträge: 492
Registriert: 22.01.2016, 18:43
Wohnort: Mannheim
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1991

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon brandlu » 11.12.2017, 05:25

Deswegen ist auch das Verhältnis der GK 2:3.
Das ist ja extrem zu unseren Ungunsten.

Wenn Koep und DdG ihre Gelben Karten nur wegen Foulspiel bekommen würden, dann würd hier keiner was sagen.
Sich aber wegen Meckern, Pfiffe von Schiri beklatschen GK abzuholen ist Unnötig.
Statt sich so oft beim Schiri zu beschweren, sollte Koep sich weniger fallen lassen und DdG sich auf die Pässe nach vorne konzentrieren oder sollten die Mannschaft anfeuern. Dieses „Maul aufmachen“ ist effektiver, als jede Entscheidung mit dem Schiri zu diskutieren.
brandlu
Moderator
 
Beiträge: 5811
Registriert: 10.08.2007, 13:14
Wohnort: Ludwigshafen
Mitgliedsnummer: 0

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon Worschtler » 11.12.2017, 09:04

brandlu hat geschrieben:Deswegen ist auch das Verhältnis der GK 2:3.
Das ist ja extrem zu unseren Ungunsten.

Wenn Koep und DdG ihre Gelben Karten nur wegen Foulspiel bekommen würden, dann würd hier keiner was sagen.
Sich aber wegen Meckern, Pfiffe von Schiri beklatschen GK abzuholen ist Unnötig.
Statt sich so oft beim Schiri zu beschweren, sollte Koep sich weniger fallen lassen und DdG sich auf die Pässe nach vorne konzentrieren oder sollten die Mannschaft anfeuern. Dieses „Maul aufmachen“ ist effektiver, als jede Entscheidung mit dem Schiri zu diskutieren.

Erst einen falschen Einwurf machen und dann hinterher auch noch so meckern, dass es Gelb gibt, war natürlich schon sehr, sehr dämlich. Normal müßt man ihm dafür mal im Traininslager nachts den Kopf färben. Ärgerlich sind ja nicht die vielen Gelben, die sich die Beiden über ihren Einsatz abholen (und von denen einige sogar deutliche Fehlentscheidungen der Schiries waren), sondern der "Beifang", weil man seine Pappenheimer ja kennt, und genau weiß dass sie nach einmal Gelb direkt am Abgrund wandeln.
Das Meckern abzustellen müßte doch eigentlich ein Leichtes sein. Und wenn wir sonst nix hinkriegen in der Winterpause...
dessmol werd's
Benutzeravatar
Worschtler
 
Beiträge: 902
Registriert: 27.10.2015, 06:37
Mitgliedsnummer: 0

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon svw_oldie » 11.12.2017, 09:58

Zusammenfassung Waldhof TV

https://youtu.be/cv33qbBTdcU
Immer auf Ballhöhe
Erstes Spiel:
13.08.1972
Stgt.Kickers - Chio Waldhof 07 1:2

Seid ist die zweite Pluralform des Verbs sein, während es sich bei seit um eine Präposition oder Konjunktion mit temporalem Bezug handelt
Benutzeravatar
svw_oldie
 
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2006, 20:52
Wohnort: Heidelberg
Mitgliedsnummer: 103632
Beim SVW seit: 1972

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon Rutsch1 » 11.12.2017, 10:03

blauschwarz17 hat geschrieben:Die Leistung heute war besser wie bei manchem Sieg diese Saison (zumindest die erste HZ)
Smack my bitch up

Gesendet von meinem SM-G389F mit Tapatalk


+1
WALDHOF... und sonst NIX !!!

Schalker, Fritz, Bember, Walter P. + S.
R.I.P.
Benutzeravatar
Rutsch1
 
Beiträge: 996
Registriert: 10.09.2008, 11:25
Wohnort: Hemshof
Mitgliedsnummer: 0
Beim SVW seit: 1982

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon Blackbalou » 11.12.2017, 10:49

Ich muss wieder meinen Lieblingsspieler Koep herausstellen.
Jeder vielversprechende Angriff der mit Fußball zu tun hat, endet bei ihm.
Fußballerisches Bermuda-Dreieck.
Dazu sorgt er mit seiner Art sicher nicht für Bonuspunkte bei den Schiris für uns.
Sprachlos
Benutzeravatar
Blackbalou
Supporter
 
Beiträge: 8607
Registriert: 29.08.2003, 16:33
Wohnort: Mannheim

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon ReJuRei » 11.12.2017, 12:52

die Leistung gestern war über 90 min betrachtet nicht wirklich gut. 1 HZ ok, 2. HZ viel zu wenig.

Man muss aber sagen , dass trotz der vielen auf und abs in der Hinrunde noch alles drin ist was Platz 2 angeht. Das ist mehr als positiv. Fink sei Dank.

Ich hoffe das vor allem Spieler wie Sommer, Deville sich mal hinterfragen ob die Leistung die sie in der Hinrunde gebracht haben Regionalliga tauglich ist.
Von beiden kommt viel zu wenig.

Ich denke die Mannschaft hat genug Potential um in der Rückrunde voll anzugreifen. Das muss aber auch jeder Spieler verinnerlichen und seine Leistung bringen !

Zu den unnötigen Gelben Karten...

Vor allem die Gelbe Karte von Koep vor dem Elversbergspiel war einfach nur dumm.

Klar ist die ein oder andere Gelbe unnötig, aber das ist mir immer noch lieber als ein blutleerer Auftritt ohne Emotionen...
ReJuRei
 
Beiträge: 309
Registriert: 27.06.2017, 14:32
Mitgliedsnummer: 0

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon Blackbalou » 11.12.2017, 13:45

ReJuRei hat geschrieben:
Klar ist die ein oder andere Gelbe unnötig, aber das ist mir immer noch lieber als ein blutleerer Auftritt ohne Emotionen...


Emotionen und Unclever/Dummheit sind zwei paar Schuhe......
Sprachlos
Benutzeravatar
Blackbalou
Supporter
 
Beiträge: 8607
Registriert: 29.08.2003, 16:33
Wohnort: Mannheim

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon brandlu » 11.12.2017, 14:02

Blackbalou hat geschrieben:
ReJuRei hat geschrieben:
Klar ist die ein oder andere Gelbe unnötig, aber das ist mir immer noch lieber als ein blutleerer Auftritt ohne Emotionen...


Emotionen und Unclever/Dummheit sind zwei paar Schuhe......


Sehe ich auch so. Emotionen um die Mannschaft anzufeuern und mitzureißen sind immer gern gesehen.

Das schafft man aber nicht, wenn man gegen den Abschied meckert. Eher sogar das Gegenteil.

So sehr ich DdG als Spieler schätze, das sollte er abstellen. Dann wird er noch wertvoller für die Mannschaft.
Und Koep muss neben der Meckerei seine Fallsucht in den Griff bekommen.
brandlu
Moderator
 
Beiträge: 5811
Registriert: 10.08.2007, 13:14
Wohnort: Ludwigshafen
Mitgliedsnummer: 0

Re: 23 | SC Freiburg II - SV Waldhof | 10.12.2017 14 Uhr

Beitragvon Wechselgesang » 11.12.2017, 15:24

Koep und di Gregorio sollten sich einfach mal besinnen. Emotionen gegen den Schiri bringen nicht nur unnötige gelbe Karten, welche ihren Aktionsspielraum bis zum Ende des Spiels deutlich einengen, wenn man ihre Spielweise und das teilweise härtere Attackieren der Gegenspieler ihnen positiv zu Gute schreibt, sie lenken sich selbst und ihre Mitspieler auch nur ab. Statt sich aufs Spiel zu konzentrieren, verpulvern sie ihre Energie in unnötigen Aktionen gegen den Schiri, bringen ihn gegen sich und die Mannschaft auf und erhalten ihre gelben Karten, was nur dämlich und kontraproduktiv ist.

Wenn sie so emotional veranlagt sind, würde ich es sehr begrüßen, wenn sie ihre Emotionen innerhalb des Teams durch positive Ansprachen, mehr zu geben und sich präsenter zu zeigen, auslassen würden. Da haben wir nämlich das größte Defizit. Wir hatten die letzten Jahre Balitsch, Fink, Seegert, Förster und einen besser aufgelegten di Gregorio, die hierfür standen. Heute ist es in der Abwehr und auch im MFeher totenstill, im Sturm sowieso. Von Amin als Kapitän ging kein einziger Impuls in der kompletten Runde bisher aus. Von Conrad habe ich mir diesbezüglich auch mehr erwartet, als nur mitzuschwimmen, und Diring ist eben auch viel zu brav. Ich kann nur hoffen, dass Fink gerade dieses Defizit nun angeht.
Wechselgesang
 
Beiträge: 791
Registriert: 10.09.2008, 12:12
Wohnort: Heddesheim bei Waldhof

Vorherige

Zurück zu Saison 2017/2018 - Regionalliga Südwest



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste